Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutz Erklärung informiert Benutzer über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung persönlicher personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter entsprechend der „DSGVO – Datenschutzgrundverordnung“ auf dieser Website auf.

1.1 Zugriffsdaten

Die Webseite verwendet Google Analytics und erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Webseite (sogenannte Serverlogfiles).

Folgende Daten werden erhoben:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet die protokollierten Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck der Optimierung der Webseite. Besteht der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung behält sich der Anbieter jedoch vor, die Protokolldateien im Nachhinein einzeln zu überprüfen.

1.2 Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind nach der DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, strafrechtlich relevant gegenüber einer staatlichen Behörde mit entsprechendem Bescheid ist, oder die betroffenen Personen schriftlich in die Datenerhebung einwilligen.

1.3 Datenspeicherung

Alle im Rahmen eines Auftrages erhobenen und nicht strafrechtlich relevanten persönliche personenbezogene Daten, werden innerhalb von 72 Stunden gemäß DSGVO gelöscht.

1.4 Kommunikation

Bei der Kommunikation eines Benutzers mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Daten des Benutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, bis zum Tag der Auftragsabwicklung gespeichert. Die Daten werden ohne persönliche Einverständniserklärung an Dritte weitergegeben (siehe 1.6 Sub Auftragsverarbeiter).

1.5 Cookies

Ein Cookie ist in seiner ursprünglichen Form eine Textdatei auf einem Computer. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die der Webbrowser beim Surfen im Internet speichert. Im für den Benutzer besten Fall dient ein Cookie dazu, dass er sich beim wiederholten Besuch einer verschlüsselten Seite nicht erneut anmelden muss – das Cookie teilt dem besuchten Rechner mit, dass er schon einmal da war. Im für den Benutzer schlechtesten Fall speichert das Cookie Informationen über komplexes privates Internetverhalten und übermittelt diese, ähnlich wie ein Trojanisches Pferd, ungefragt an einen Empfänger. Anders als das Trojanische Pferd ist ein Cookie jedoch nicht versteckt und vom Benutzer einsehbar und löschbar.

1.6 Sub- Auftragsverarbeiter

Alle Subauftragsverarbeitenden Unternehmen von City Guard, Gerhard Balog e.U. unterliegen ebenfalls der DSGVO und haben zusätzlich eine schriftliche Geheimhaltungserklärung betreffend der Daten von Mitarbeitern, Kunden, Kooperationspartnern und deren Mitarbeitern, sowie Auftrag gebende Unternehmen, für die City Guard tätig ist unterzeichnet. Ebenfalls darin enthalten sind Adressen, Telefonnummern, Standorte, Namen, KFZ – Kennzeichen, aber auch Bild, Video, oder Audio Material. Ausschließlich die betroffene Person bzw. das betroffene Unternehmen, kann abgesehen der rechtsstaatlichen Behörden unser Unternehmen von dieser Datenschutzvereinbarung schriftlich entbinden.

1.7 Widerruf, Änderungen, Aktualisierungen

Betroffene haben das Recht eine Dokumentation, welche Daten, wie verarbeitet werden, anzufordern. Die Berichtigung unkorrekter Daten bzw. die Löschung der Daten kann innerhalb der gesetzlich vorgegebenen Frist gefordert werden.
office@city-guard.at

1.8 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren nach ISO/IEC 17024 zertifizierten Datenschutzbeauftragten:
dsgvo@city-guard.at